Sparda-Banken

Erster Bankentarifvertrag mit 35-Stunden-Woche

Die Sparda-Bank Berlin und hat sich mit uns auf einen neuen Tarifabschluss geeinigt, der einen Paradigmenwechsel einleutet.
15.12.2023
35-Stundenwoche

Wir haben uns mit der Sparda-Bank Berlin auf einen neuen Tarifabschluss geeinigt. Die Genossenschaftsbank ist der erste Finanz-Arbeitgeber in Deutschland, der eine 35-Stunden-Woche tariflich regelt.

Im Mittelpunkt dieses Abschlusses steht die Absenkung der tariflichen Regelarbeitszeit von heute 39 auf zukünftig 35 Stunden bei vollem Gehaltsausgleich. Das entspricht einer vergleichbaren Entgelterhöhung um 11,4 Prozent Die Umsetzung erfolgt in zwei Schritten zum 1. Januar 2024 sowie zum 1. Januar 2025. Übergangsregelungen zur stufenweisen Anpassung unterstützen diesen Prozess. Hinzu kommt eine tarifliche Einmalzahlung in Höhe von 2.400 Euro netto im Januar 2024. Der Gehaltstarifvertrag läuft bis zum 31. März 2026.

„Arbeitszeitverkürzung wird für die Beschäftigten zu einem immer wichtigeren Thema. Gleichzeitig wird sie von vielen Arbeitgebern noch immer verteufelt. Mit diesem Abschluss zeigen wir, dass es möglich ist, sich über eine Verkürzung der Arbeitszeit zu einigen. Wir hoffen, dies hat Signalwirkung auch für andere Betriebe und Branchen.“, erklärt Marcus Borck, ver.di Landesfachbereichsleitung Finanzdienste, Kommunikation und Technologie, Kultur, Ver- und Entsorgung.

Mit diesem Haustarifvertrag ist es ver.di das erste Mal geglückt, bei einer Bank die 35-Stundenwoche einzuführen. Mit dieser Einigung begegnen wir dem Bedürfnis nach verringerten und flexiblen Arbeitszeitmodellen verbindlich. Für uns ist dieser Tarifabschluss die konsequente Weiterentwicklung zu einer modernen und maximal flexiblen Banking-Welt.“, betont Frank Kohler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Berlin.
Eine 4-Tage-Woche ist nicht vorgesehen. Der Tarifvertrag setzt auf eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Lösungen, die innerhalb der Teams zu finden sind.

 

Einige gute Gründe für ver.di im Überblick

Als Mitglied genießen Sie alle Vorteile unserer großen Organisation und die Solidarität von mehr als zwei Millionen Kolleginnen und Kollegen.

  • Starke Gemeinschaft

    Gut organisiert

    ver.di ist eine starke Organisation aus knapp 2 Mio. Menschen, die sich zusammengefunden haben, um ihre Interessen durchzusetzen. ver.di finden Sie vor Ort und in Betrieben. Wir machen uns stark für Arbeitnehmerrechte, verhandeln Tarifverträge und setzen die Interessen unserer Mitglieder politisch durch.

  • Solidarität

    Hilfe zur Selbsthilfe

    ver.di sein heißt, sich gegenseitig helfen und unterstützen. Aus diesem Engagement der einzelnen Mitglieder zieht ver.di seine Stärke. Und dieses Netzwerk der Vielen bietet für jeden Einzelnen ganz praktische große und kleine Vorteile: im Job und darüber hinaus.

  • Schutz

    Rechtsberatung und Vertretung

    Wir unterstützen Arbeitnehmer/innen dabei, ihre Interessen und Rechte durchzusetzen. Und sollten Sie sich einmal nicht mehr selbst helfen können, vertreten wir Sie gerne ... im Zweifel durch alle Instanzen.

  • Spezielle Beratungs- und Leistungsangebote

    Gewerkschaft ganz individuell

    In ver.di organisieren sich Menschen aus über 1000 Berufen, die in unterschiedlichen Lebenssituationen stecken. Sie alle finden in ver.di einen kompetenten Ansprechpartner. Genauso vielfältig ist unser Service. Spezielle Angebote gibt es z.B. für Seniorinnen und Senioren, Selbstständige oder Beamte und Beamtinnen.

  • Weiterbilden

    Die beste Zukunftsinvestition

    Wir bieten exklusiv für Mitglieder eine Vielzahl kostenloser Seminare zu Themen wie Arbeitsrecht, Gesundheitspolitik, soziale Kompetenz, Jugendvertretungen, Gleichberechtigung, Betriebsratsarbeit und vieles mehr.

  • Vorteile bei Einkauf, Versichern, Vorsorge & Co.

    Gut gespart

    Versicherungen zu Vorteilskonditionen, Sparen bei Reisen und Einkaufen und weitere Angebote bietet die Mitgliederservice GmbH allen ver.di Mitgliedern.

  • „Meine ver.di“

    Die Online-Plattform für alle ver.di-Mitglieder

    Auf „meine ver.di“ lassen sich Mitgliedsdaten bearbeiten, die Beitragsquittung und die Mitgliederbescheinigung runter laden und direkt ausdrucken, die Gruppenplattformen zur gemeinsamen Diskussion und zur Arbeit an Dokumenten erreichen und alle Informations-Abos verwalten.

Ja, ich will ver.di